Babyzimmer Im Schlafzimmer Mit Einrichten – So Klappt’s Platzsparend!

Glückwunsch zum Nachwuchs! Neben der freudigen Erwartung steht auch die Einrichtung des Babyzimmers an. Aber was, wenn der Platz knapp ist und kein separates Zimmer zur Verfügung steht? Kein Problem! Mit cleveren Lösungen lässt sich auch im eigenen Schlafzimmer ein gemütliches und funktionales Babyzimmer einrichten.

Platzsparende Möbel wählen

Babyzimmer einrichten:  sinnvolle Ideen fürs Interieur  BRIGITTE
Babyzimmer einrichten: sinnvolle Ideen fürs Interieur BRIGITTE

Kompakte Möbel sind das A und O bei der Einrichtung eines Babyzimmers im Elternschlafzimmer. Ein Gitterbettchen mit höhenverstellbarem Lattenrost passt sich dem Wachstum des Kindes an und spart Platz. Wickelkommoden mit integrierten Fächern oder Regalen bieten Stauraum für Windeln, Pflegeprodukte und Kleidung.

Multifunktionale Möbel nutzen

Ein platzsparendes Wunder ist das Beistellbettchen. Tagsüber lässt es sich als normales Babybett nutzen, nachts kann es direkt am Elternbett befestigt werden. So ist euer Nachwuchs immer in eurer Nähe und ihr könnt dennoch bequem schlafen. Ein weiterer Tipp: Investiert in einen Wickelaufsatz für die Kommode. So spart ihr Platz für eine separate Wickelkommode.

Cleveren Stauraum schaffen

Wandschränke und Regale nutzen die Wandfläche optimal aus. Wählt Möbel mit geschlossenen Fächern, um Unordnung zu vermeiden. Körbe und Boxen eignen sich hervorragend zur Aufbewahrung von Spielsachen und Kleidung.

Separate Bereiche schaffen

Auch auf kleinem Raum könnt ihr optisch getrennte Bereiche schaffen. Ein Raumteiler aus Stoff oder ein Himmelbett über dem Babybettchen sorgt für eine gemütliche Atmosphäre und trennt den Schlafplatz des Kindes vom Elternbett ab.

Für eine entspannte Atmosphäre sorgen

Achtet auf eine beruhigende Farbgestaltung. Pastellfarben wie Hellblau, Rosa oder Grün wirken beruhigend. Warmes Licht und kuschelige Textilien schaffen Gemütlichkeit.

Fazit

Mit cleveren Lösungen lässt sich auch im eigenen Schlafzimmer ein kuscheliges und funktionales Babyzimmer einrichten. Achtet auf platzsparende Möbel, nutzt Stauraum optimal aus und sorgt für eine entspannte Atmosphäre. So habt ihr euren kleinen Liebling immer in der Nähe und könnt gleichzeitig euer eigenes Schlafzimmer genießen.

See also  Schlafzimmer Vibes Einfangen: Die Schönsten Farben Für Deinen Wohlfühlort Auf Pinterest

FAQs

1. Ist es sicher, das Baby im elterlichen Schlafzimmer schlafen zu lassen?

Ja, in den ersten Lebensmonaten ist es sogar von Vorteil, wenn das Baby in eurer Nähe schläft. So könnt ihr euer Kind besser atmen hören und schneller auf seine Bedürfnisse reagieren.

2. Ab wann sollte das Baby in ein eigenes Zimmer ziehen?

Es gibt keine allgemeingültige Regel. Manche Babys schlafen von Anfang an gut im eigenen Zimmer, andere brauchen die Nähe der Eltern. Beobachtet euer Kind und richtet euch nach seinen Bedürfnissen.

3. Wie lüfte ich das Babyzimmer im Schlafzimmer richtig?

Lüftet das Schlafzimmer mehrmals täglich für jeweils 10-15 Minuten bei geschlossenem Fenster. Achtet darauf, dass euer Baby währenddessen nicht im Raum ist.

4. Welche Materialien eignen sich für die Einrichtung des Babyzimmers?

Verwendet natürliche Materialien wie Baumwolle, Leinen und Holz. Sie sind schadstoffarm und sorgen für ein gesundes Raumklima.

5. Was sollte ich unbedingt ins Babyzimmer stellen?

Related posts